+++Vereinsspielplan+++
+++Vereinsspielplan+++

Spiele der Herren-Teams 

08.12. 10:30 Germania II - SV Arminia MD II  0:3 (0:3)  
08.12. 13:00 Germania I - SV Arminia MD I    1:6 (1:1)


01.12.18 I.Herren LK.2

SC Vorfläming Nedlitz – Germania Olvenstedt 1:1 (0:0)

Tore: 0:1 Brian Schuller (49.), 1:1 Marcel Kilz (90.+2)

„Olvenstedt mit Punktgewinn in Nedlitz".

Mit gemischten Gefühlen verließ unsere Mannschaft nach Abpfiff den Platz. Sollte man sich über den Punkt freuen oder ärgern?!

Die erste Hälfte ist kurz erzählt. Es lief nicht viel zusammen und der Platz tat sein Übriges dazu. Die Mannschaft kann sich bei ihrer Nummer 1 bedanken, dass Sie nicht mit 3 oder 4 Gegentoren in die Halbzeit geschickt wurde!

Die zweite Halbzeit begann schwungvoller und man setzte endlich das Besprochene um. Folgerichtig das 1:0 durch Brian Schuller (Foto). In einer turbulenten Schlussphase traf man in der Offensive und Defensive schlechte Entscheidungen. In Folge dessen, konnte Nedlitz das verdiente 1:1 erzielen. In der Summe ein Punktgewinn für unsere Mannschaft auf schweren, tiefen Geläuf.
Mit 21 Punkten und Platz 5 steht man allerdings weiterhin positiv da. (M.G.)

01.12.18 II.Herren Stadtoberliga

FSV 1895 MD – Germania Olvenstedt II 2:2 (1:1)

Tore: 1:0 Maximilian Kegel (8.), 1:1 Christoph Gehrke (30.), 1:2 Jan-Philip Heller (66.), 2:2 Sven Behrends (70.)

„Reserve punktet beim FSV“.

Unsere Jungs von Beginn an mit den besseren Chancen, man vergab sogar einen Strafstoß. Im Gegenzug die Führung der Gastgeber, doch C.Gehrke konnte noch vor der Pause ausgleichen. Nach dem Wechsel dann die Führung für Germania durch J.Heller (66.). Die konnten unsere Jungs leider nicht nach Hause bringen, denn der Gastgeber konnte ausgleichen. Damit leider nur ein Punkt für die Reserve. Weitere Fotos HIER.

17.11.18 I.Herren Lk.2

Germania Olvenstedt – BSV 79 MD 1:3 (1:2)

Tore: 1:0 Patrick Kohrmann (11.), 1:1 Bogdan Dragos Miriuta (18.), 1:2 Bogdan Dragos Miriuta (41.), 1:3 Bogdan Dragos Miriuta (81.)

„Olvenstedt mit Heimniederlage“.

Germania verliert daheim gegen die Aufsteiger vom BSV. Unser Team fand nicht zu den zuletzt gezeigten Leistungen und musste die Punkte den Gästen überlassen. Hier die Fotos vom Spiel.


10.11.18 I.Herren Lk.2

SG B/W Gerwisch – Germania Olvenstedt 1:3 (0:2)

Tore: 0:1 Stefan Hallbauer (24.), 0:2 Matthias Meinecke (35.), 1:2 Stefan Huhn (74.), 1:3 Patrick Kohrmann (89.)

„Germania gewinnt verdient“.

Unser Team von Beginn an Spiel bestimmend, konnte durch Hallbauer (24.) und Meinecke (35.) eine 0:2 Führung mit in die Pause nehmen. Nach dem Wechsel etwas Sand im Germania-Getriebe und die Gastgeber kamen besser in die Partie. Mehr als der Anschlusstreffer durch Huhn (74.) gelang ihnen aber nicht. Kohrmann (89.) machte den Deckel drauf.  

Weitere Fotos findet ihr HIER.


03.11.18 II.Herren Stadtoberliga

Germania Olvenstedt II – FC Zukunft 1:1 (0:0)

Tore: 1:0 Marcel Stotzky (67.), 1:1 Tim Weidemann (74.)

„Reserve mit Unentschieden“.

Dabei hätte man schon vor der Pause vorn liegen können, sehr gute Chancen waren da. Leider wurden diese nicht genutzt.

Die Führung von Stotzky (67.) glich Weidemann (74.) wieder aus. Hier die Fotos vom Spiel.


03.11.18 Alte Herren Stadtliga

SV Arminia MD – Germania Olvenstedt 2:4 (1:2)

Tore: 0:1 B.Müller (11.), 1:1 S.Krühne (20.), 1:2 A.Bode (29.), 1:3 T.Umbusch (67.) 2:3 M.Haegebarth (79.), 2:4 D.Kuzak (80.)

„Auswärtssieg für die Alten“. 

Nach holprigen Saisonstart hat sich das Team jetzt gefangen und in den letzten Spielen fleißig Punkte gesammelt. Leider ist die Hinrunde für unsere Jungs schon vorbei, also bitte die Form für das Frühjahr konservieren. Einen weiteren Sieg gab es heute beim SVA. Germania war Spiel bestimmend, doch der Gastgeber hielt gut dagegen. Hier einige Fotos vom Sieg.


27.10.18 I.Herren LK.2

MSV Börde II – Germania Olvenstedt 1:3 (0:2)

Tore: 0:1 Stefan Hallbauer (30.), 0:2 Patrick Kohrmann (44.), 1:2 Paul Weinthaler (54.), 1:3 Matthias Meinecke (90.+2)

"Olvenstedt siegt an der Harsdorfer“.

Unser Team weiter im Aufwind. Beim MSV war man sofort Spiel bestimmend und lag zur Pause verdient mit 0:2 in Führung. Nach dem Wechsel der Gastgeber druckvoller, Germania zu passiv. Doch mehr als der Ehrentreffer gelang dem MSV nicht. M.Meinecke machte in der 90.Min den Deckel drauf. Weiter so Jungs. 


21.10.18 D-Jugend Stadtliga

Post SV – Germania Olvenstedt 1:9 (0:5)

Tore: 0:1 P.Sydow (1.), 0:2 F.Golde (11.), 0:3 P.Sydow (21.), 0:4 F.Golde (23.), 0:5 J.Lehmann (24.), 0:6 J.Lehmann (39.), 0:7 T.Bode (44.), 1:8 A.Genzsch (52.), 1:9 J.Lehmann (56.)

„Klarer Sieg beim Post SV“.

Einen weiteren Sieg landete unsere D-Jugend beim Post SV. Damit steht unser Team weiter ganz oben in der Tabelle. 

Zitat vom Coach: In der Woche hat das Team schon super trainiert. Dabei stand Passspiel und das Freilaufen auf dem Trainingsplan. Das wurde heute bereits sehr gut umgesetzt, wobei noch einiges an Chancen liegen gelassen wurde. Trotzdem war das Trainerteam nicht unzufrieden mit der Mannschaftsleistung.

 


21.10.18 B-Jugend Stadtliga

BSV 79 – Germania Olvenstedt  2:2 (2:0)

Tore: 1:0 BSV (20.), 2:0 BSV (38.), 2:1 T.Laesecke (42.), 2:2 T.Laesecke (45.)

„Endlich der erste Punkt“.

Beim heutigen Spiel gegen den BSV 79 konnten wir uns ein 2:2 erspielen. Wir erarbeiteten uns viele gute Chancen, konnten diese leider noch nicht nutzen. So stand es zur Halbzeit 2:0, wobei beide Mannschaften einen Elfmeter verschossen. Mit Beginn der 2. Halbzeit konnte wir endlich unsere Chance nutzen und dem Gegner mit dem 2:1 durch Tim Laesecke etwas entgegensetzen. Unser Torwart Danny konnte einen weiteren Elfmeter vom BSV vereiteln, dass spornte alle Spieler nochmal an. Mit viel Kampfgeist erzielten wir durch Tim Laesecke das 2:2. Die Mannschaft kämpfte bis zur letzten Minute, dass macht uns zuversichtlich für die nächsten Spiele. Wir wünschen Jason gute Besserung, der leider verletzt das Spiel verlassen musste. (R.O.)


20.10.18 I.Herren LK.2
Germania Olvenstedt – 1.FC Magdeburg II 2:1 (2:1)

Tore: 1:0 Mirko Schröter (8.), 2:0 Patrick Kohrmann (10.), 2:1 Robert Stein (18.)

„Sieg gegen die Club-Reserve“.

Unser Team konnte durch einen Doppelschlag schnell in Führung gehen, denn M.Schröter (8.) und auch P.Kohrmann (10.) nutzten die Fehler der Gäste rigoros aus. Doch nur 8 Minuten später der Anschlusstreffer der Gäste durch R.Stein (18.). In der weiteren Folge gute Chancen für Germania, dass Ergebnis zu erhöhen. Doch die wurden leider vergeben. Nach dem Wechsel die Gäste etwas druckvoller, doch auch sie ließen ihre Möglichkeiten liegen. Eine kämpferisch gute Mannschaftsleistung ermöglichte den nicht unverdienten Erfolg der Olvenstedter, in einer bis zum Schluss spanenden Partie. Weiter so Jungs!

Weitere Fotos findet ihr HIER.


20.10.18 Alte Herren Stadtliga

MSV 90 Preussen – Germania Olvenstedt 2:5 (1:1)

Tore: 0:1 T.Umbusch (2.), 1:1 D.Tönniges (14.), 1:2 M.Heyer (44.), 1:3 A.Männig (72.), 1:4 A.Bode (74.), 1:5 T.Umbusch (76.), 2:5 D.Goldgräbe (78.)

„Klarer Sieg beim MSV“.

Einen überraschend klaren Sieg landeten unsere „Alten“ bei den Preussen. Die Olvenstedter Treffer erzielten Männig, Bode, Heyer und 2x Umbusch. Damit schiebt man sich in das obere Mittelfeld der Tabelle. Glückwunsch Jungs.


29.09.18 I.Herren LK.2

Germania Olvenstedt – TuS 1860 MD 3:2 (2:2)

Tore: 1:0 Tobias Pahlke (24.), 1:1 Felix Christoph (26.), 1:2 Markus Hinrichs (42.), 2:2 Mirko Schröter (44.), 3:2 Philipp Bengsch (69.)

“Olvenstedt überrascht die Neustädter”.

Das war so nicht zu erwarten, zu unterschiedlich der bisherige Saisonverlauf. Beide Teams im Spielverlauf mit sehr guten Chancen zu weiteren Treffern, doch Germania hatte heute das bessere Ende für sich. Damit verpassen die Gäste den Sprung an die Tabellenspitze. Germania hingegen jetzt im oberen Mittelfeld. Glückwunsch Jungs! 


22.09.18 Alte Herren Stadtliga

Germania Olvenstedt – FSV 1895 MD  1:0 (0:0)

Tore: 1:0 A.Bode (65.)

„Erster Saisonsieg für die AH.“

Verdient, aber glücklich gewann unser Team gegen den FSV.
In der ersten Hälfte war das Spiel noch ausgeglichen, es gab wenige Chancen auf beiden Seiten. Nach dem Wechsel ein anderes Bild. Unsere Jungs nah dran an der Führung, doch FSV-Keeper Scheiner reagierte mehrmals stark und hielt seinen Kasten sauber. In der 65. Minute erzielte A.Bode die überfällige Führung, dass allerdings aus Abseitsposition. Der Treffer zählte, denn der Schiri erkannte auf Tor. Ein verdienter Erfolg in einer guten Partie, aber auch ein Punkt für die Gäste war möglich!


15.09.18 I.Herren LK.2

Germania Olvenstedt – SSV Samswegen 4:0 (1:0)

Tore: 1:0 M.Schröter (41.), 2:0 D.Schäfer (83.), 3:0 D.Schäfer (84.), 4:0 P.Kohrmann (88.)

„Klarer Heimspielsieg gegen den SSVS".

Es sah lange nicht danach aus, denn beide Teams standen tief und ließen wenig zu. So spielte sich viel zwischen den Strafräumen ab. Doch M.Schröter (41.) gelang noch vor der Pause ein Kopfballtreffer. Nach dem Wechsel die Partie etwas offener, aber Germania konnte den Sack erst in der Schlussphase zumachen. Durch die Treffer von D.Schäfer (83. 84.) und P.Kohrmann (88.) steht am Ende ein klarer Sieg zu Buche. Das Spiel war aber lange Zeit offen! Glückwunsch an das Team.


+++ www.germolv.de +++
... lade Modul ...