20.05.23 I.Herren LK.2

Germania Olvenstedt – BSV 79 MD  4:0 (1:0)

Tore: 1:0 B.Arndt (30.), 2:0 N.Thielemann (61.), 3:0 D.Elling (69.), 4:0 F.Reuper (80.)

„Germania punktet doppelt“.

Nachdem es bereits am Freitag drei Punkte vom Sportgericht gab, holte man sich heute nochmal drei Punkte auf dem Olvenstedter Rasen. Mit einer starken Mannschaftsleistung konnte man den BSV 79 besiegen und steht damit wieder knapp über dem Strich. Weiter so, Jungs. Weitere Fotos HIER.



20.05.23 II.Herren Stadtoberliga
Germania Olvenstedt II – SG USC / Besiegdas 5:0 (2:0)
Tore: 1:0 S.Pilz (40.), 2:0 P.Sevcov (42.), 3:0 4:0 J.Heller (53. 75.),

            5:0 P.Bierwirth (88.)
„Reserve gewinnt gegen die SG “.
Einen klaren Sieg landete unsere II.Herren im letzten Spiel der Saison und lässt damit drei Teams hinter sich.

Ob das zum Klassenerhalt reicht, entscheidet sich später.

Stark auch die Unterstützung für unsere I.Herren,

Chapeau Jungs.



13.05.23 I.Herren LK.2
VfB Ottersleben II – Germania Olvenstedt 4:2 (2:1)
Tore: 1:0 B.Lehmann (9.), 1:1 B.Arndt (19.), 2:1 L.Steinert (34.), 3:1 B.Lehmann (80.), 3:2 A.Bode (90.), 4:2 A.Herbst (90.+1)
„Niederlage beim VfB“.
Im direkten Duell gegen den Abstieg verlor Germania leider beim VfB. Der Gastgeber konnte schnell in Führung gehen, Germania mühte sich und hielt dagegen.

Am Ende war es dann doch zu wenig, um was Zählbares mitzunehmen. Bitte jetzt endlich die Kräfte im Verein bündeln, um den drohenden Abstieg zu vermeiden. 

 



06.05.23 I.Herren LK.2
Germania Olvenstedt – Haldensleber SC II  2:1 (2:0)
Tore: 1:0 A.Bode (4.), 2:0 B.Arndt (15.), 2:1 N.Täger (75.)
„Olvenstedt lebt noch“.
Einen wichtigen Sieg konnte Germania gegen den HSC II einfahren. Unser Team von Beginn an in der Partie, konnte durch Bode (4.) und Arndt (15.) schnell in Führung gehen.

Die Gäste aber immer wieder gefährlich, nutzten ihre Chancen nicht. Mit Einsatz, Kampf und großer Unterstützung von den Fans konnte man bis zum Ende dagegenhalten und gestattete dem HSC nur den Ehrentreffer. Nächste Woche geht’s nach Ottersleben, weiter so Germania!
Weitere Fotos findet ihr HIER.



28.04.23 Alte Herren Stadtpokal-Finale
Germania Olvenstedt – MSV Börde 2:5 (1:3)
Tore: 0:1 P.Kreutzer (8.), 1:1 S.Gasch (27.), 1:2 M.Mähnert (35.), 1:3 P.Kreutzer (40.+2), 1:4 M.Mähnert (43.), 2:4 A.Bode (49.), 2:5 P.Kreutzer (80.+3)
„Germania verliert das Finale“.
Zuerst Glückwunsch an den verdienten Sieger vom MSV Börde. Unsere Jungs brachten heute leider nicht ihr Leistungsvermögen auf den Platz. Hinten zu fahrig und vorn zu wenig Durchschlagskraft, dass reichte heute nicht um den MSV zu schlagen. Weiter geht’s, beim nächsten Mal holen wir uns das Ding! HIER findet ihr weitere Fotos.



22.04.23 I.Herren LK.2

Germania Olvenstedt – SV Fortuna MD II  2:4 (0:2)

Tore: 0:1 0:2 B.Schäfer (25. 42.), 1:2 M.Körner (47.), 1:3 O.Kügler (58.), 2:3 B.Arndt (61.), 2:4 J.Böhme (79.)

„Niederlage gegen den Spitzenreiter“.

Gegen den kommenden Meister gab es leider auch nichts Zählbares. Die Gäste von Beginn an mit den besseren Chancen, erzielten bereits eine 0:2 Führung zur Pause.

Nach dem Wechsel der schnelle Anschluss, doch zu einem Punkt reichte es nicht. In den kommenden Spielen geht es ausschließlich gegen Teams, wo gepunktet werden muss, will man die Klasse halten. Auf geht’s Germania. 
Weitere Fotos findet ihr HIER.



15.04.23 Stadtliga Alte Herren
Germania Olvenstedt – MSV Börde 2:0 (1:0)
Tore: 1:0 2:0 A.Bode (40. 51.)
„Ü35 gelingt Sieg gegen Börde“.
Eine gute Mannschaftsleistung war der Garant für diesen Erfolg.

Von Beginn an war man kämpferisch und spielerisch auf der Höhe und erarbeitete sich Chancen.

Zwei davon nutzte A.Bode zum verdienten Heimsieg.

HIER findet ihr weitere Fotos. 



08.04.23 II.Herren Stadtoberliga

SG Handwerk MD – Germania Olvenstedt II 1:2 (0:0)

Tore: 0:1 F.Frost (55.), 0:2 S.Pilz (73.), 1:2 N.Thurm (85.)

„Reserve landet endlich einen Dreier“.

Germania II mit Auswärtsspiel in Olvenstedt, konnte durch diesen Sieg die Rote Laterne abgeben.

F.Frost (55.) und S.Pilz (73.) erzielten die Olvenstedter Treffer und sorgten damit für den ersten Erfolg im Jahr 2023. Dranbleiben und weiter punkten, Männers!
Weitere Fotos findet ihr HIER.



25.03.23 I.Herren Landesklasse 2
Post SV MD - Germania Olvenstedt 2:2 (2:0)
Tore: 1:0 T.Wolff (33.), 2:0 B.Westermeier (38.), 2:1 M.Meinecke (68.), 2:2 J.Förster (90.+1)
„Germania punktet gegen Post“.
Olvenstedt mit dünner Personaldecke startete schlecht in die Partie. Die Post von Beginn an besser im Spiel, doch erst individuelle Fehler ermöglichten eine 2:0 Führung des heutigen Gastgebers. Nach dem Wechsel steigerte sich Germania und konnte noch einen Punkt ergattern. Am Ende war sogar noch mehr möglich, doch man vergab die Elfmeterchance in der Nachspielzeit. Hier die Fotos.



25.03.23 II.Herren Stadtoberliga
RS Sudenburg – Germania Olvenstedt II 3:0 (3:0)
Tore: 1:0 I.Felgenhauer (22.), 2:0 K.Spilgies (38.), 3:0 E.Kokonozi (40.)
„Sterne besiegen Reserve“.
Die Sudenburger machten sofort Druck und waren besser im Spiel. Unsere Jungs nur sporadisch mal im Angriff.

Noch vor der Pause stellte der Gastgeber auf 3:0 und das Spiel war gelaufen. In den kommenden Spielen sollte allerdings gepunktet werden, um noch eine Chance gegen den Abstieg zu haben. Hier die Fotos vom Spiel.



18.03.23 I.Herren Landesklasse 2
Germania Olvenstedt – Burger BC  0:1 (0:0)
Tore: 0:1 H.Saage (66.)
„Heimniederlage gegen Burg“.
Trotz einer ordentlichen Mannschaftsleistung verliert Germania knapp gegen den Burger BC.

Damit rückt unser Team näher an die Abstiegsplätze heran, denn die Konkurrenz konnte punkten.

Kommende Woche wird es auch nicht leichter, dann geht es zum Post SV. Hier die Fotos vom Spiel.



04.03.2023 Stadtoberliga II.Herren
Germania Olvenstedt II – SV Seilerwiesen 0:4 (0:2)
Tore: 0:1 0:2 A.Rettinger (25. 32.), 0:3 M.Müller ET. (65.), 0:4 P.Sevkov ET. (72.)
„Reserve verliert gegen den Spitzenreiter“.
Gegen die noch ungeschlagenen Gäste reichte es nicht zu einer Überraschung.

Der SVS war von Beginn an Spielbestimmend und machte, unterstützt durch Olvenstedter Eigentore, seine Buden. Germania muss seine Punkte gegen andere Teams holen. Weiter geht’s Jungs.



04.03.2023 Stadtliga Alte Herren

SG Zukunft / RSS – Germania Olvenstedt 1:3 (0:1)

Tore: 0:1 0:2 A.Bode (15. 46.), 0:3 M.Schröter (50.), 1:3 S.Schuller (60.)

„Ü35 holt die Punkte von der Dodendorfer“.

Nachdem man bereits im Pokalhalbfinale erfolgreich war, gelang binnen einer Woche der zweite Sieg gegen die SG Zukunft / RSS.

Dabei erzielte A.Bode zwei Tore, aber auch M.Schröter  war erfolgreich. GW Jungs. 



25.02.2023 Alte Herren Stadtpokal-Halbfinale
Germania Olvenstedt – FC Zukunft/RSS 4:2 (1:0)
Tore: 1:0 A.Bode (22.), 2:0 M.Wilke (52.), 3:0 A.Bode (58.), 3:1 G.Rrustemi (67.), 3:2 G.Rothe (75.), 4:2 A.Bode (80.+2)
„Die AH erreicht das Finale“.
Drei Tore von A.Bode und ein Treffer von M.Wilke reichten für ein erfolgreiches Halbfinale.

Dabei sah man nach einer Stunde bereits wie der klare Sieger aus, doch die Gäste steckten nicht auf.

Damit steht die Ü35 im Finale des Stadtpokals und trifft dort auf den MSV Börde. Glückwunsch Jungs.

 


04.02.23 I.Herren Testspiel
Germania Olvenstedt – SV Gutensw./Kl.Ammensl. 3:3 (2:3)
Tore: 0:1 N.Lehmann (4.), 1:1 P.Kutz (12.), 2:1 J.Förster (32.), 2:2 S.Sadiku (42.), 2:3 P.Hartmann (43.), 3:3 G.Rosa (89.)
„Unentschieden im 2. Test“.
In einem weiteren Vorbereitungsspiel trennte man sich 3:3 vom SV Gutensw./Kl.Ammensleben.
Bis zum Start der Rückrunde, sollte noch ne Schippe draufgepackt werden. Hier ein paar Fotos.



28.01.23 I.Herren Testspiel
Germania Olvenstedt – SV Seehausen 0:2 (0:0)
Tore: 0:1 R.Winkler (70.), 0:2 T.Gottschalck (80.)
„Germania verliert Auftakt“.
Eine Niederlage musste Germania im ersten Vorbereitungsspiel auf die Rückrunde hinnehmen.

In einer ausgeglichenen Partie hatten die Gäste die besseren Chancen und gewannen nicht unverdient.
Hier ein paar Fotos.



"Starkes Turnier unserer E-Jugend Mannschaften".

Mit Platz 1. und 4. konnten wir starke Platzierungen beim Turnier der JSG Irxleben/Niederndodeleben belegen.

Die E1 belegte Platz 1 in der Vorrunde und unsere E2 sicherte sich im letzten Gruppenspiel Platz 2 in der anderen Gruppe. Im Halbfinale trafen dann beide Germania-Teams aufeinander.

Am Ende hieß es da 2:1 für unsere E1. Das kleine Finale im Spiel um Platz 3 verlor unsere E2 leider unglücklich gegen den MSV 90 Preussen und holte sich Platz 4.

Unsere E1 schlug im Finale den VfB Ottersleben mit 2:0.

Danke an alle unterstützenden Eltern.



05.01.23 "B-Jugend belegt Platz 7 beim Elbe-Ohre Cup". 

Am gestrigen Abend belegte unsere B-Jugend den 7.Platz beim Elbe-Ohre Cup des SV Concordia Rogätz. 

In der Gruppenphase gingen die Spiele zum Teil sehr unglücklich verloren.

Hier konnte aber auch nicht das volle Potenzial auf das Hallenparkett gebracht werden. 

Im Spiel um Platz 7 gegen den VfB Ottersleben II zeigten unsere Kicker ihre beste Turnierleistung und gewannen verdient mit 4:0. Darauf lässt sich aufbauen.



26.11.22 I.Herren LK2
Germania Olvenstedt – SSV Besiegdas 1:2 (1:0)
Tore: 1:0 M.Körner (10.), 1:1 P.Sperling (76.), 1:2 F.Fiedler (78.)
„Niederlage gegen den SSV“.
Schnell konnte Germania durch M.Körner (10.) in Führung gehen, ließ aber weitere Chancen liegen.

Innerhalb von nur zwei Minuten konnten die Gäste vom SSV das Spiel drehen und unsere Jungs gingen leer aus.

Ärgerlich, aber weiter geht’s.



19.11.2022 I.Herren Lk. 2
BSV 79 MD – Germania Olvenstedt 2:1 (1:0)
Tore: 1:0 M.Reinhardt (28.), 2:0 A.Möhring (50.), 2:1 N.Schick (76.)
„Niederlage in Cracau“.
Leider konnte unser Team nicht an die zuletzt gezeigten Leistungen anknüpfen und verlor das Spiel im Käfig.

Den Olvenstedter Ehrentreffer erzielte N.Schick (76.). Ärgerlich, aber weiter geht’s!



05.11.22 I.Herren LK.2

Germania Olvenstedt – VfB Ottersleben II 5:0 (4:0)

Tore: 1:0 R.Puchowka (7.), 2:0 3:0 4:0 G.Rosa (9. 22. 28.), 5:0 P.Kutz (57.)

„Das war stark Germania“.

Unsere Jungs von Beginn an besser, übernahmen sofort das Spiel und machten ihre Buden.

Eine tolle Mannschaftsleistung und G.Rosa mit lupenreinem Hattrick, ermöglichten diesen klaren Erfolg.

Selbst die sonst kritischen Zuschauer bestätigten zur Pause, dass sie nichts zum Meckern finden!

Glückwunsch an das Team und den heutigen Erfolgs-Coach.



29.10.22 I.Herren LK.2

Germania Olvenstedt – MSV Börde II 3:2 (2:1)

Tore: 1:0 N.Thielemann (10.), 2:0 R.Hartmann (31.), 2:1 2:2 F.Köppe (33. 51.), 3:2 G.Rosa (70.)

„Germania gewinnt Kellerduell“.

Am Ende wurde es nochmal knapp, denn man vergab bereits vor der Pause einige Chancen und hätte klarer führen müssen.

Egal, dieser Sieg bringt uns näher an das Mittelfeld heran.

Am Montag geht es dann beim HSC U23 weiter und man kann den nächsten Schritt machen. Hier ein paar Fotos.





08.10.22 I.Herren Stadtpokal Play-Offs
SV Seilerwiesen – Germania Olvenstedt 3:0 (2:0)
Tore: 1:0 R.Theele (21.), 2:0 F.Trabandt FE. (40.), 3:0 H.Bader (63.)
„Germania ist raus“.
Gravierende Personalprobleme bei allen Herrenteams, so auch bei der I.Herren. Da kamen noch schnell Spieler der II. dazu, die heute bereits aktiv waren.

So konnte man beim starken SVS leider nichts mitnehmen und schied aus dem Stadtpokal aus.

Hier ein paar Fotos!



03.10.22 I.Herren LK.2
Germania Olvenstedt – TuS 1860 MD  0:0 (0:0)
Tore: Fehlanzeige
Torlos am Feiertag“.
Das zweite Spiel am Wochenende endete Unentschieden, nachdem man am Samstag mit 1:0 gegen die Post gewinnen konnte.

Beide Teams hatten heute ihre Möglichkeiten, aber es sollte nicht sein. Hier einige Fotos.



01.10.22 Stadtliga Ü35

Germania Olvenstedt – VfB Ottersleben 0:4 (0:1)

Tore: 0:1 D.Tönniges (25.), 0:2 0:3 M.Dieterichs (59. 78.), 0:4 C.Siersleben (80.)

„Heimniederlage für die AH“.

Erste Probleme für Germania bereits vor dem Anpfiff, denn es standen mehrere Spieler nicht zur Verfügung.

Das soll aber die gute Leistung der Gäste nicht schmälern. Sie gewannen verdient, wenn auch um 1-2 Tore zu hoch! Kommenden Samstag gastiert Germania dann beim MSV Börde.



25.09.22 B-Jugend SLK-Liga

MTV Welsleben 1887 – Germania Olvenstedt 12:1 (8:1)

(M.G.) In einem ungleichen Duell Erster gegen Zweiter unterlag unsere B Jugend den körperlich stark überlegenen Heimteam aus Welsleben  deutlich.  Speziell in den ersten 15 Minuten war der Respekt viel zu groß und so wurde das Spiel frühzeitig entschieden. Durch drei Umstellungen nach 20 Minuten gelang es uns besser ins Spiel zu kommen. Mehr als ein Ehrentreffer war heute leider nicht drin. Es sind jedoch genau diese Spiele aus denen wir lernen werden! Die Mannschaft trat jedoch zu jeder Zeit als Team auf und gab zu keiner Zeit auf! Nun heißt es Mund abputzen und trainieren, trainieren, trainieren! Vielen Dank an die 3 Jungs der C-Jugend, die uns heute wieder unterstützt haben.



17.09.22 B-Jugend SLK-Liga

Germania Olvenstedt – SV Arminia II 2:1 (0:0)

Tore: 0:1 M.Schwenk (43.), 1:1 P.Zarek (68.), 2:1 M.König (76.)

"B-Jugend zeigt Moral".

(M.G.) In einem guten Spiel gewann unsere B-Jugend nach Rückstand gegen den SV Arminia II mit 2:1. Nach einer torlosen ersten Halbzeit nahm das Spiel in der zweiten Halbzeit Fahrt auf. Arminia II ging in Führung, aber unsere Mannschaft konnte die Partie durch Tore von Pascal und Maxim drehen. Ein starker Erfolg für das Team.

Danke an Dirk Thielemann und Danke für die Unterstützung aus der C-Jugend. 



11.09.2022 B-Jugend

BSV 79 – Germania Olvenstedt 3:3

"B-Jugend mit Unentschieden im Käfig".

Unsere B-Jugend trat heute im Norweger-Modell 9vs9 im Käfig beim BSV79 an. Es entwickelte sich ein kampfbetontes und intensives Spiel zwischen beiden Mannschaften. Eine frühe Führung für unsere Germanen durch Tim brachte leider nicht die erhoffte Ruhe. Der BSV79 hatte für den Rest der 1.Hälfte etwas Oberwasser. Die zweite Halbzeit begann, nach einer Ecke durch Felix und einem Tor von Don, sehr vielversprechend. Diese Führung währte allerdings nur knapp 30 Sekunden und der BSV glich sofort aus. Nun entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Klare Chancen wurden nicht genutzt und der BSV ging nach einem fragwürdigen Freistoßpfiff leider in Führung. Diesmal schlugen wir aber zurück und Don glich nach einem Konter zum 3-3 Endstand aus. Am Ende eine gerechte Punkteteilung in einem intensiven und kampfbetonten Spiel. Nächste Woche wartet Arminia II auf unsere Germanen. 



11.09.2022 C-Jugend

SG Niegripp/Hohenwarthe – Germania Olvenstedt 2:2

„Déjà-vu in Hohenwarthe“.

(M.G.) In einem ausgeglichenen Spiel, musste man sich in der ersten Halbzeit erstmal an den Platz gewöhnen und lag nach einem Freistoß in Rückstand. In der zweiten Halbzeit ging die Mannschaft wieder motiviert ins Spiel, gewannen mehr Zweikämpfe und erarbeitete sich gute Torchancen. Mit zwei sehenswerten Toren belohnte man sich für den intensiv geführten Aufwand. Leider bekam man, wie in der letzten Saison, wieder kurz vor Abpfiff den Ausgleichstreffer zum 2:2 Entstand.