Vereinsspielplan
------Vereinsspielplan------

Ansetzungen der Herren-Teams: 

22.09. 18:30 Traditions AH – Rottmersleben   3:1

23.09. 10:30 Germania AH – FSV 1895 AH    3:3

23.09. 15:00 BSV 79 MD – Germania II          7:1

23.09. 15:00 SV Förderstedt – Germania I      5:2

24.09. 09:00 Germania Klf. – SV Fortuna Klf. 1:9


23.09.17 Alte Herren Stadtliga

Germania Olvenstedt – FSV 1895  3:3 (2:2)

Tore: 0:1 S.Bedau (4.), 1:1 F.Meier (20.), 2:1 T.Zander (35.), 2:2 U.Bartels (40.), 2:3 R.Seyfert (58.), 3:3 S.Ungefroren (66.)

„Da war mehr drin“.

Das Spiel hatte kaum begonnen, schon lag man hinten. Danach Olvenstedt besser, man konnte durch Tore von Meier und Zander in Führung gehen. Der FSV durch Konter immer gefährlich, drehte die Partie und Germania lag wieder hinten. Unsere Jungs jetzt wach, versuchten alles um das Spiel noch zu gewinnen, zumal die Gäste nur noch zu zehnt waren. Mehr als der Ausgleich durch Ungefroren, sollte uns nicht gelingen, weitere Chancen blieben ungenutzt. 


23.09.17 I.Herren Landesliga Nord

SV Förderstedt – Germania Olvenstedt 5:2 (3:0)

Tore: 1:0 Režný (11.), 2:0 Conrad (16.), 3:0 Režný (25.), 4:0 Conrad (48.), 4:1 Bode (57.), 5:1 Kocúr (59.), 5:2 Dinter (65.)

„Klare Niederlage in Förderstedt“

Mit viel Hoffnung ging es nach Förderstedt, denn heute sollte was zählbares mitgenommen werden. Die Vorzeichen waren schlecht, denn mehrere Spieler mussten ersetzt werden und andere liefen nicht ganz fit auf. Leider sah man das dann auch auf dem Spielfeld. Unsere Jungs weit weg von einer guten Leistung, lagen bereits nach 25 Minuten mit 3:0 hinten. Als der Gastgeber kurz nach der Pause auch noch auf 4:0 stellte, war das Spiel gelaufen. Mehr als Ergebniskosmetik gelang nicht und man bleibt weiterhin ganz tief im Tabellenkeller.


16.09.17 I.Herren Landesliga Nord

Germania Olvenstedt – MSC Preussen 1899 1:3 (0:0)

Tore: 1:0 Dinter (58.), 1:1 Liebold (79.), 1:2 Dapkus (80.), 1:3 Röhl (94.)

„Germania belohnt sich nicht“.

Trotz der Niederlage lieferte unser Team gegen den Favoriten eine gute Leistung ab und man kommt der Sache näher.

Was wäre, wenn A.Bode in der 75. Minute auf 2:0 erhöht hätte, werden wir nicht erfahren. Die Gäste drehten das Spiel innerhalb von zwei Minuten und machten in der Nachspielzeit den Sack zu. Mit diesem Einsatz und Fleiß werden in der Zukunft die Punkte kommen, auch wenn man momentan noch am Ende der Tabelle steht.


16.09.17 II.Herren Stadtoberliga

Germania Olvenstedt II – SG Handwerk 0:2 (0:1)

Tore:  0:1 Gehrke (45.), 0:2 Petersdorf (58.)

„Reserve verliert typisches 0:0 Spiel“.

Unsere Mannschaft musste heute die 2. Saisonniederlage hinnehmen. Bei beiden Toren sah der Germania-Keeper nicht gut aus, aber solch Tage gibt es. Ein Punkt war möglich, denn auch Germania hatte seine Chancen. Sollte aber nicht sein und so musste man sich dem Aufsteiger geschlagen geben.


10.09.17 D-Jugend Stadtklasse

Germania Olvenstedt – BSV 79  9:2 (6:0)

Tore: 1:0 Bode (11.), 2:0 Schott (13.), 3:0 Zarek (18.), 4:0 Bode (19.), 5:0 Sydow (21.), 6:0 Abraham (26.), 7:0 Abraham (34.), 8:0 Abraham (38.), 9:1 König (55.)

„Klarer Sieg für unsere D-Jugend“.

Mit einer tollen Leistung konnte das heutige Spiel klar gewonnen werden. Die Gäste vor dem Spiel noch Punktgleich mit unserem Team, konnten heute nicht mithalten. Damit bleibt Germania ganz oben in der Tabelle. Weiter so und Glückwunsch. Weitere Fotos findet ihr auch auf unserer Facebook-Seite.


09.09.17 I.Herren Landesliga Nord

FSV G/W Ilsenburg – Germania Olvenstedt 3:1 (0:1)

Tore: 0:1 Schröter (16.), 1:1 Bräunel (72.), 2:1 Tuchel (77.), 3:1 Reuss (88.)

„Olvenstedt weiter ohne Punkt“.

Dabei sah es anfangs gut aus, unser Team konnte durch M.Schröter (16.) früh in Führung gehen. Und auch sonst hatte man das Spiel im Griff, doch leider nur bis zur 70. Minute. Germania baute ab und musste durch Foulelfmeter und Abseitsverdächtige Konter, drei Gegentore hinnehmen. Eigene Chancen wurden vergeben und so steht man weiter ohne Punkte da.

(Kommentar von Trainer M.Goldmann: So ein Spiel darf man nicht verlieren, dass hätten die ersten Punkte sein müssen!)


26.08.17 I.Herren Landesliga Nord

Germania Olvenstedt – TuS S/W Bismark   0:4 (0:0)

Tore: 0:1 C.Grabau (63.), 0:2 C.Rämke (77.), 0:3 C.Grabau (82.), 0:4 P.Grempler (88.)

„Klare Heimniederlage gegen Bismark“.

Mit Personalsorgen und weit weg von normaler Leistungsfähigkeit verlor unser Team heute gegen die Jungs aus Bismark. Und als wäre das alles nicht schon schlimm genug, musste auch noch „Matze“ Meinecke verletzt ausscheiden. Wir wünschen dir von hier aus gute Besserung. Damit ist der Saisonstart zwar Misslungen, aber wir stehen erst am Anfang der Saison.

Auf geht’s Germania, kämpfen und siegen…


26.08.17 II.Herren Stadtoberliga

Germania Olvenstedt II – FSV 1895 MD 3:2 (1:1)

Tore: 1:0 C.Hoffmeister (6.), 1:1 A.Werner (21.), 2:1 M.Wilke (72.), 3:1 C.Hoffmeister (84.), 3:2 M.Gerasch (88.)

„Reserve gewinnt gegen den FSV“.

Mit einer ordentlichen Leistung sichern sich die Jungs die ersten drei Punkte. Die Gäste bestritten erst ihr erstes Punktspiel der Saison und waren dadurch schwer einzuschätzen.

Doch unserem Team gelang ein Sieg, dass gab es gegen diesen Gegner sehr lange nicht. Glückwunsch Jungs.


v.l.n.r. Präsident Volker Buhtz, Frau Dr. Eva Wilckens und Nachwuchsleiter Markus Goldmann
v.l.n.r. Präsident Volker Buhtz, Frau Dr. Eva Wilckens und Nachwuchsleiter Markus Goldmann

Spende für den Nachwuchsbereich

Am 30.06.2017 verabschiedete sich Frau Dr. Eva Wilckens von ihren Patienten in den wohlverdienten Ruhestand.

Anlässlich dieser Veranstaltung in der Laurentiuskirche in Olvenstedt, bat Frau Dr. Wilckens ihre Gäste um Spenden zur Unterstützung der Jugendarbeit des TTC Börde und von Germania Olvenstedt e.V. 

Dieser Bitte kamen die Gäste sehr gern und sehr großzügig nach. Am 15.08.2017 übergab Frau Dr. Eva Wilckens an Präsident Volker Buhtz und Nachwuchsleiter Markus Goldmann eine Spende in Höhe von 500,00 € für die Nachwuchsarbeit unseres Vereins. Volker Buhtz und Markus Goldmann bedankten sich ganz herzlich für die Unterstützung und wünschten Frau Dr. Wilckens für die Zukunft alles Gute.

19.08.17 I.Herren Landesliga Nord

SV Irxleben – Germania Olvenstedt 3:1 (1:0)

Tore: 1:0 Zander (7.), 1:1 Bode (49.), 2:1 Herrmann (58.), 3:1 Zander (91.)

„Germania verliert Saisonauftakt“.

Beim SVI mussten unsere Jungs heute eine Niederlage hinnehmen. Die Gastgeber von Beginn an Spiel bestimmend, konnten schnell durch M.Zander (7.) in Führung gehen. Den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielte Germania-Goalgetter A.Bode (49.), der einen Abpraller nutzen konnte. T.Herrmann (58.) sorgte für die erneute Führung des SVI. Unsere Jungs gaben nicht auf und versuchten zum Ausgleich zu kommen, doch wiederum M.Zander machte in der 91. Minute den Sack zu. 


19.08.17 Alte Herren Stadtliga

Germania Olvenstedt AH – FC Zukunft AH 2:2 (2:1)

Tore: 1:0 Umbusch (1.), 2:0 Schüler (4.), 2:1 Benecke (22.), 2:2 Meyer (47.)

„AH gibt Führung aus der Hand“.

Es begann gut zum Punktspielstart, denn innerhalb weniger Minuten lag man durch T.Umbusch und „Atze“ Schüler in Führung. Danach verflachte das Spiel, man verwaltete nur noch die Führung. Die Gäste mühten sich und nutzten einen Abspielfehler zum Anschlusstreffer. Nach dem Wechsel der FCZ agiler, unser Team zu passiv. Nicht unverdient fiel auch der Ausgleich, dem wiederum ein Abspielfehler voraus ging. Danach verteiltes Spiel, die Gäste sogar mit den klareren Einschuss Möglichkeiten, doch es blieb beim Unentschieden.


11.08.17 I.Herren Landespokal 1.Runde

Germania Olvenstedt – FC Einheit Wernigerode 4:3 (1:3)

Tore: 0:1 Blecker (14.), 0:2 Braitmaier (16.), 0:3 Blecker (30.), 1:3 Bode (32.), 2:3 Loth (69.), 3:3 Puchowka (78.), 4:3 Loth (80.)

„Germania dreht 0:3 Rückstand“.

Dabei sah es gar nicht gut aus, denn nach einer halben Stunde lag man klar zurück. A.Bode konnte mit einem abgefälschten Freistoß das 1:3 erzielen und etwas Hoffnung keimte auf. Nach dem Pausentee drehte Germania auf und der Gast wurde schwächer. Das nutzten unsere Jungs gnadenlos aus und trafen noch dreimal in Schwarze. Moral, Einsatz, Kampf und der Wille waren heute Top. Germania bleibt weiterhin im Lostopf.


(Foto v.l.n.r. M.Goldmann, S.Kauczor, N.Schick, S.Nolte und T.Woltersdorf)

09.08.17 I.Herren Landesliga Nord (Update)

„Zur Saison 17/18 gibt es einige Änderungen in unserem Team“.

Markus Goldmann wurde zum Cheftrainer  befördert, unterstützt wird er vom neuen Co.-Trainer Tim Woltersdorf, der vom HSV Medizin nach Olvenstedt wechselte. Vielen Dank an Bastian Müller, für das geleistete in den letzten Jahren. Des Weiteren neu in Olvenstedt ist Stefan Kauczor, der aus Santersleben zu uns wechselte. Auch Niclas Schick und Stephan Nolte verstärken das Team und kommen dabei aus der eigenen Reserve. Vom VfB Ottersleben II wechselt Henrico Lehrmann an die Jahnstraße. Herzlich willkommen in Olvenstedt. Wir wünschen euch viel Erfolg in der neuen Saison.                   (Foto v.l.n.r. M.Goldmann, S.Kauczor, N.Schick, H.Lehrmann, S.Nolte und T.Woltersdorf) 

05.08.17 Testspiel I.Herren

SV Arminia MD – Germania Olvenstedt 1:4 (0:3)

Tore: 0:1 R.Müller (35.), 0:2 0:3 D.Dinter (41. 44.), 1:3 S.Weiß (56.), 1:4 S.Nolte (86.)

„Erfolgreicher Test beim SV Arminia“.

Arg gebeutelt trat man beim SVA an, denn auf der Ersatzbank gab es keine Wechselspieler. Trotzdem zeigte man eine ordentliche Leistung und konnte als Sieger vom Platz gehen. Am kommenden Freitag geht’s wieder richtig los. Im Landespokal empfangen unsere Jungs den FC Einheit Wernigerode. Wird ein ganz schweres Ding, will man in die nächste Runde einziehen. 


29.07.17 Testspiel I.Herren

Germania Olvenstedt - TuS 1860 MD 1:0 (0:0)
Tore:
1:0 R.Puchowka (75.)

“Erster Sieg in der Vorbereitung”.

Es lief sicher noch nicht alles rund, aber es wird besser!

Die Null stand gegen TuS 1860 und Robert macht mal wieder ne Bude. Weiter geht’s am Mittwoch. Dann kommt der HSV Medizin zum testen an die Jahnstrasse. Weitere Fotos HIER.


27.07.17 Testspiel II.Herren

SV Irxleben II – Germania Olvenstedt II 6:4 (2:0)

Tore: 1:0 2:0 D.Koch (16. 42.), 3:0 S.Hahn (48.) 4:0 D.Ferl (54.) 5:0 6:0 S.Hahn (62. 65.), 6:1 M.Stotzky (72.), 6:2 M.Wilke (75.), 6:3 M.Frank (80.), 6:4 M.Stotzky (90.)

„Ersatzgeschwächte Reserve verliert in Irxleben“.

Obwohl viele Spieler aus unterschiedlichen Gründen absagen mussten, trat das Team in Irxleben an. Eine zwischenzeitlich klare Niederlage konnte man noch abwenden, denn es gelangen am Ende auch eigene Tore.

In der 1. Halbzeit ließ man die Chancen noch liegen. 

Weitere Fotos findet ihr HIER.


27.07.17 Testspiel I.Herren

Germania Olvenstedt – Gr.-W. Dahlenwarsleben 1:2 (0:0)

Tore: 0:1 D.Krüger (54.), 0:2 T.Malz (73.), 1:2 C.Loth (90.)

„Germania verliert Testspiel“

Gegen den Bördeoberligisten aus Dahlenwarsleben verliert unser Team auch das zweite Testspiel. Das Trainer-Team Goldmann / Woltersdorf hat noch viel Arbeit vor sich, um die Jungs wieder in die Spur zu kriegen. Auf geht’s, noch ist ja etwas Zeit. Hier einige Fotos.


22.07.17 Testspiel II.Herren

Germania Olvenstedt II – TSV Niederndodeleben 2:1 (1:1)

Tore: 0:1 M.Nötzold (28.), 1:1 J.Heller (42.), 2:1 S.Pilz (60.)

„Knapper Sieg im ersten Test“.

Unsere stark umgebaute Reserve konnte gegen den TSV Niederndodeleben einen knappen Sieg einfahren. War ein guter Test für beide Teams, bei schwül warmen Temperaturen. Hier einige Fotos.


15.07.2017 Das Landesliga-Team von Germania Olvenstedt mal auf Abwegen.
Mit einem kombinierten Rad-Kanu-Ausflug gab es am Samstag eine besondere Trainingseinheit. Wie man sehen kann, kam der Spaß nicht zu kurz. Kommenden Mittwoch dann das erste Testspiel in Olvenstedt, um 19:00 trifft das Team auf Samswegen.

Ein Video vom gestrigen Tag findet ihr HIER.

Vielen Dank an Olaf Godehardt.

11.07.17 Trainingsauftakt der I.Herren

Heute stand die erste Trainingseinheit, zur Vorbereitung auf die neue Landesliga-Saison, auf dem Plan.

Die begann wie immer mit viel Laufarbeit, doch auch mit dem Ball wurde gearbeitet.

So konnte Coach M.Goldmann mit dem Einsatz und der Beteiligung recht zufrieden sein. 

Auch Sponsor M.Wilke ließ es sich nicht nehmen, an dem ersten Auf Galopp aktiv teilzunehmen.


21.06.17 I.Herren Landesliga Nord

Unser Landesliga-Team verabschiedet zwei Jungs aus seinen Reihen.

Florian Dethlefsen (Union Schönebeck) und Dominik Hausmann (1.FCMII) haben sich dazu entschlossen, neue Herausforderungen anzunehmen.

Germania Olvenstedt bedankt sich bei Beiden, für zwei tolle Jahre und wünscht ihnen für die Zukunft alles Gute.

„Dethe“ trug dabei 47 Mal das Trikot unserer I.Herren und erzielte 17 Treffer.

„Dome“ kam sogar 53 Mal zum Einsatz und erzielte 5 Tore für das LL-Team. Schaut mal wieder bei uns rein, ihr werdet uns fehlen. Schwarz-Rot Germania...... 

14.06.17 Alte Herren Stadtliga

Polizei SV MD – Germania Olvenstedt 2:1 (0:0)

Tore: 1:0 S.Petsch (49.), 1:1 A.Domine (68.), 2:1 D.Lösche (80.)

„AH verliert Spiel um 3. Platz“.

In einer ausgeglichenen Partie setzte sich der Gastgeber knapp durch. Unser Team hielt lange dagegen und musste praktisch mit dem Schlusspfiff das zweite Gegentor hinnehmen. Ein Unentschieden hätte aber auch nicht gereicht. Damit beendet man die Saison als Fünfter, eine bessere Platzierung war möglich
Weitere Fotos findet ihr HIER.


10.06.17 I.Herren Landesliga Nord - 30. Spieltag

SV Stahl Thale - Germania Olvenstedt 4:2 (3:1)

Tore: 0:1 Reichert (6.), 1:1 Lippert (24.), 2:1 Meldau (31.), 3:1 Engel (54.), 3:2 Hallbauer (58.), 4:2 Engel (65.) Zuschauer: 103

"Niederlage in Thale".
Unser Team schlägt sich achtbar in Thale, wenn man alle Umstände bedenkt. Damit belegt man am Ende, nach ordentlicher Hinrunde und mittelprächtiger Rückrunde, den 12.Platz in der Landesliga Nord. Zur neuen Saison wird es sicher Veränderungen geben, aber dazu demnächst mehr. Hier einige Fotos vom Spiel.

03.06.17 I.Herren Landesliga Nord

Germania Olvenstedt – SV 1890 Westerhausen 1:1 (1:0)

Tore: 1:0 F.Dethlefsen Elfm. (45.), 1:1 M.Michaelis (62.)

„Germania verdiente sich den Punkt“.

Unser Team musste einige Stammkräfte ersetzen, doch das gelang gut. Jeder kämpfte, hielt dagegen und versuchte sein Bestes. Respekt vor dieser Leistung. F.Dethlefsen (45.) brachte unsere Jungs, durch einen umstrittenen Elfmeter, in Führung.

Die favorisierten Gäste konnten nach gutem Zusammenspiel durch M.Michaelis (62.) ausgleichen. Nun ging es hin und her, beide Teams hatten ihre Möglichkeiten. Am Ende blieb es bei der Punkteteilung. Gute Besserung von hier aus an D.Schäfer, der sich bei einem Zusammenprall verletzte und ins Krankenhaus gefahren werden musste.

Weitere Fotos HIER.


27.05.17 I.Herren Landesliga Nord

Germania Olvenstedt – SV Union Heyrothsberge 2:2 (0:2)

Tore: 0:1 C.Loth Et. (3.), 0:2 D.Stridde (33.), 1:2 M.Peukert Et. (50.), 2:2 M.Frank (78.)
“Germania zeigt Moral”.

Das Spiel begann nicht gut für unser Team, denn von Beginn an musste man einem Rückstand hinterherlaufen. Die hohen Temperaturen machten das nicht einfacher. Die Gäste in der ersten Hälfte mit den besseren Chancen, hätten sogar höher führen können, doch mehr als 2 Buden gelang ihnen nicht. Nach dem Wechsel unsere Jungs, wie wir sie sehen wollen. Es wurde gekämpft, gelaufen und viel besser gespielt. Damit erreichte man den verdienten Ausgleich. Nun war sogar mehr möglich, doch auch der Gast setzte noch diverse Konter und hatte seine Möglichkeiten. Letztendlich können beide mit der Punkteteilung gut leben.   Weitere Fotos HIER.

27.05.17 II.Herren Stadtoberliga

Germania Olvenstedt II – SV AEO MD 2:2 (2:0)

Tore: 1:0 Hallbauer (3.), 2:0 Heller (39.), 2:1 Brietenhagen (64.), 2:2 Mohr (67.)

„Reserve spielt nur Unentschieden“.

Da war mehr drin, denn eine 2:0 Führung wurde in nur 3 Minuten durch eigene Fehler verspielt. Trotzdem hatte man weitere Chancen das Spiel für sich zu entscheiden, diese wurden aber leider vergeben. So nahmen die Gäste den Punkt dankend mit nach Hause. Einen Kommentar zum Schiri schenke ich mir, der wird sein Spiel sicher selbst einschätzen können!


23.05.17 Mitteilung der Jugendabteilung

Informationsveranstaltungen zur neuen Saison:

Jahrgang 2002, 2003 und 2004 am 31.05. um 16:30 Uhr

Jahrgang 2007/2008 am 31.05. um 18:00 Uhr

Jahrgang 2009, 2010, 2011 am 01.06. um 18:00 Uhr

Jahrgang 2005/2006 am 06.06. um 18:00 Uhr

Wir würden uns über eine gute Teilnahme freuen.

Mit sportlichen Grüßen die Jugendleiter.


21.05.17 E-Jugend Kreis-Pokal-Halbfinale

Germania Olvenstedt – SV Fortuna MD 7:5 n.E. (1:2, 3:3, 3:3)

Tore: 0:1 0:2 T.Grothe (8. 10.), 1:2 Eigentor (14.), 2:2 P.Sydow (27.), 2:3 T.Grothe (30.), 3:3 Eigentor (37.)

„E-Jugend steht im Pokalendspiel“.

Nach einem packenden Halbfinale konnte unsere E-Jugend im 9-Meter-Schießen mit 7:5 gegen den SV Fortuna Magdeburg gewinnen und den Einzug in das Finale perfekt machen. Vom Neunmeterpunkt trafen für unser Team, J.Lehmann, T.Bode, P.Sydow und F.Golde. Herzlichen Glückwunsch dazu und auf ein tolles Finale.

19.05.17 I.Herren Landesliga Nord

VfB Ottersleben – Germania Olvenstedt 6:2 (3:1)

Tore: 1:0 Dieterichs (12.), 2:0 Köhler (17.), 2:1 Dethlefsen (33.), 3:1 Angueira Rey (36.), 4:1 Quirin (58.), 4:2 Bode (72.), 5:2 Dieterichs (81.), 6:2 Prenzer (86.) 

„Germania setzt Talfahrt fort“.

Anscheinend ungebremst geht es mit Germania weiter Bergab. Auch im Freitagsspiel machte man in der Anfangsphase zu viele Fehler und ermöglichte dem Gastgeber leichte Tore. Weit weg von der Normalform, reichte auch ein Aufbäumen nach der Pause nicht, um diese hohe Niederlage zu verhindern. Zum Glück hat man noch ein kleines Polster zu den Abstiegsrängen, sollte aber schnellstens zu gewohnter Leistungsfähigkeit zurückkehren. Aber auch die Trainer sollten sich in dieser Phase mal hinterfragen, ob sie mit ihren Entscheidungen momentan so richtig liegen!!!  Was unsere Jungs eigentlich können, wenn man sie lässt, haben sie oft genug  bewiesen. Allen noch ein schönes WE. 


13.05.17 II.Herren Stadtoberliga
Germania Olvenstedt – FC Zukunft 0:3 (0:0) 

Tore: 0:1 Renning (50.), 0:2 Karg (55.), 0:3 Brettschneider (92.)

„Heimniederlage der Reserve“.

Bis kurz nach dem Wechsel konnte man das Spiel offen halten, danach setzte sich der Favorit vom FCZ durch.

Das war auch der personellen Lage geschuldet, denn mit R.Bendin saß beim Gastgeber anfangs nur der Ersatzkeeper auf der Bank, den man dann auch als Feldspieler einwechseln musste. Die Leistung der Jungs war aber insgesamt in Ordnung, denn auch eigene Treffer waren möglich.                                       Weitere Fotos findet ihr HIER.

13.05.17 Landesliga Nord

Germania Olvenstedt – VfB Germ. Halberstadt II 0:5 (0:3)

Tore: 0:1 0:2 Tschiedel do Prado (11. 13.), 0:3 Kasal (33.), 0:4 Tschiedel do Prado (52.), 0:5 Krämer (85.)

„Kantersieg für Oberliga-Reserve“

Erfolg, Spaß und Unbekümmertheit scheinen unserem Team im Moment abhanden gegangen zu sein.

Dann kommen da noch Personalmangel und ein Spiel, wo trotz Bemühungen nichts klappen will. Dazu noch stark spielende und kompakt stehende Gäste, schon fängt man sich eine 0:5 Klatsche ein und im Umfeld wurde von einem Klassenunterschied gesprochen. Solch Tage gibt es, aber da muss man durch. Auf geht’s Germania, dass könnt ihr besser!                                      Weitere Fotos HIER.

09.05.17 Die Jugendabteilung informiert:

Update zur Saison 2017/2018

Die Planungen zur neuen Saison laufen auf Hochtouren und befinden sich in der finalen Phase. Ist diese abgeschlossen, möchten wir die Eltern und Jugendlichen gerne Anfang Juni (genaue Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben) über die neue Saison informieren. Bei derzeit aufkommenden Fragen bitten wir die Leitung der Jugendabteilung persönlich zu kontaktieren.  

Mit freundlichen Grüßen
Markus Goldmann

06.05.17 I.Herren Landesliga Nord
TuS S/W Bismark - Germania Olvenstedt 2:0 (1:0) Tore: 1:0 M.Metzger (32.), 2:0 C.Rämke (67.)

“Germania kann im Waldstadion nicht punkten".

Wieder ging es ohne Punkte/Tore nach Hause, denn beim TuS gab es für unsere Jungs wieder nichts zählbares. Dabei hatte man auch eigene Chancen, doch die wurden vergeben oder man scheiterte am guten Keeper. Durch diese Niederlage rangiert man, in der Tabelle hinter Bismark, auf dem 11. Platz.
Weitere Fotos findet ihr HIER.

29.04.17 I.Herren Landesliga Nord

Germania Olvenstedt - FC E. Wernigerode 1:1 (0:0)

Tore: 0:1 N.Schmidt (73.), 1:1 A.Bode (88.)

„Punkteteilung in Olvenstedt“.

Ein gerechtes Unentschieden am Ende, doch Germania musste lange auf den Ausgleichstreffer warten. In dem ausgeglichenen Spiel waren Torchancen Mangelware. Der kurz zuvor eingewechselte N.Schmidt nutzte einen Abspielfehler in unserem Mittelfeld zur Führung der Gäste. Germania stellte um und kam tatsächlich noch zum Ausgleichstreffer. Einen umstrittenen Freistoß von der Strafraumgrenze, zirkelte A.Bode (88.) gekonnt in den Giebel und brachte Germania den verdienten Punkt!  


29.04.17 II.Herren Stadtoberliga

Germania Olvenstedt II – HSV Medizin II 11:3 (8:2)

Tore: 1:0 Hallbauer(2.), 2:0 Stotzky(17.), 3:0 Stotzky(20.), 3:1 Förster(23.), 4:1 Heller(25.), 5:1 Stotzky(27.), 5:2 Förster(35.), 6:2 Hausmann(37.), 7:2 Hausmann(40.), 8:2 Gasch(42.), 8:3 Oyelami(59.), 9:3 Stotzky(62.), 10:3 Hallbauer(77.), 11:3 Nolte(85.)

„Reserve mit Kantersieg“.

Einen klaren Sieg konnte unsere II.Herren gegen den Tabellenletzten vom HSV Medizin II einfahren. Die Gäste waren bereits in der ersten Halbzeit überfordert und mussten dort bereits viele Treffer hinnehmen. Unsere Jungs spielten ihren Stiefel runter und so wurde es dann Zweistellig. GW Jungs.


22.04.17 I.Herren Landesliga Nord

SV Förderstedt – Germania Olvenstedt 0:1 (0:1)

Tore: 0:1 P.Kohrmann (17.)

„Germania gewinnt Auswärts“.

Nach langer Durststrecke endlich mal wieder ein Dreier. In einem mäßigen, aber spannenden Spiel behielt Germania die Oberhand gegen den SVF. Das Tor des Tages erzielte P.Kohrmann (17.) mit dem Kopf, nach Flanke von A.Bode. Im weiteren Spielverlauf gab es Chancen auf beiden Seiten, die nicht genutzt wurden. Damit konnten unsere Jungs den Abstand zu den Abstiegsplätzen wieder vergrößern und können gelassener in die nächsten Spiele gehen. GW Jungs.

Weitere Fotos HIER.


22.04.17 Kleinfeld Stadtliga

Germania Olvenstedt – Post SV 1:5 (0:1)

Tore: 0:1 T.Garz (30.), 0:2 R.Pecht (41.), 1:2 S.Rusche (50.), 1:3 D.Häseler (51.), 1:4 R.Pecht (52.), 1:5 D.Conrad (58.)

„Klare Niederlage unserer Kleinfeld-Kicker“.

Gegen Post war heute nicht viel zu holen, doch bis zur Halbzeit konnten unsere Jungs das Spiel offen gestalten. Nach dem Wechsel bauten die Gäste die Führung aus und konnten die Punkte verdient mit nach Hause nehmen. Weiter geht’s Jungs.


18.04.17 Probetraining der Jugendabteilung

"Erfolgreiches Probetraining für Germania Olvenstedt".

Am heutigen Dienstag absolvierte die Jugendabteilung von Germania Olvenstedt ein erfolgreiches Probetraining für alle Altersgruppen. Bei kalten Temperaturen heizten unsere Trainer Ronny Otto, Florian Wolny, Thomas Dörfer, Germain Rosa, Richard Hartmann und Manuel Herzog den alten und zukünftigen Germanen ordentlich ein. In verschiedenen Gruppen wurden individuelle und altersgerechte Übungen durchgeführt. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten und hoffen einige neue Mitglieder in unseren Reihen begrüßen zu können. (M.G.)


+++ www.germolv.de +++
... lade Modul ...

Sponsor der Homepage