Vereinsspielplan
------Vereinsspielplan------

Ansetzungen der Herren-Teams:

26.05. 18:30 Dahlenwarsleben – Traditions-AH

27.05. 12:30 Germania II – SV AEO MD

27.05. 12:30 Besiegdas II – Germania III

27.05. 15:00 Germania I – SV U.-Heyrothsberge


23.05.17 Mitteilung der Jugendabteilung

Informationsveranstaltungen zur neuen Saison:

Jahrgang 2002, 2003 und 2004 am 31.05. um 16:30 Uhr

Jahrgang 2007/2008 am 31.05. um 18:00 Uhr

Jahrgang 2009, 2010, 2011 am 01.06. um 18:00 Uhr

Jahrgang 2005/2006 am 06.06. um 18:00 Uhr

Wir würden uns über eine gute Teilnahme freuen.

Mit sportlichen Grüßen die Jugendleiter.


21.05.17 E-Jugend Kreis-Pokal-Halbfinale

Germania Olvenstedt – SV Fortuna MD 7:5 n.E. (1:2, 3:3, 3:3)

Tore: 0:1 0:2 T.Grothe (8. 10.), 1:2 Eigentor (14.), 2:2 P.Sydow (27.), 2:3 T.Grothe (30.), 3:3 Eigentor (37.)

„E-Jugend steht im Pokalendspiel“.

Nach einem packenden Halbfinale konnte unsere E-Jugend im 9-Meter-Schießen mit 7:5 gegen den SV Fortuna Magdeburg gewinnen und den Einzug in das Finale perfekt machen. Vom Neunmeterpunkt trafen für unser Team, J.Lehmann, T.Bode, P.Sydow und F.Golde. Herzlichen Glückwunsch dazu und auf ein tolles Finale.

19.05.17 I.Herren Landesliga Nord

VfB Ottersleben – Germania Olvenstedt 6:2 (3:1)

Tore: 1:0 Dieterichs (12.), 2:0 Köhler (17.), 2:1 Dethlefsen (33.), 3:1 Angueira Rey (36.), 4:1 Quirin (58.), 4:2 Bode (72.), 5:2 Dieterichs (81.), 6:2 Prenzer (86.) 

„Germania setzt Talfahrt fort“.

Anscheinend ungebremst geht es mit Germania weiter Bergab. Auch im Freitagsspiel machte man in der Anfangsphase zu viele Fehler und ermöglichte dem Gastgeber leichte Tore. Weit weg von der Normalform, reichte auch ein Aufbäumen nach der Pause nicht, um diese hohe Niederlage zu verhindern. Zum Glück hat man noch ein kleines Polster zu den Abstiegsrängen, sollte aber schnellstens zu gewohnter Leistungsfähigkeit zurückkehren. Aber auch die Trainer sollten sich in dieser Phase mal hinterfragen, ob sie mit ihren Entscheidungen momentan so richtig liegen!!!  Was unsere Jungs eigentlich können, wenn man sie lässt, haben sie oft genug  bewiesen. Allen noch ein schönes WE. 


13.05.17 II.Herren Stadtoberliga
Germania Olvenstedt – FC Zukunft 0:3 (0:0) 

Tore: 0:1 Renning (50.), 0:2 Karg (55.), 0:3 Brettschneider (92.)

„Heimniederlage der Reserve“.

Bis kurz nach dem Wechsel konnte man das Spiel offen halten, danach setzte sich der Favorit vom FCZ durch.

Das war auch der personellen Lage geschuldet, denn mit R.Bendin saß beim Gastgeber anfangs nur der Ersatzkeeper auf der Bank, den man dann auch als Feldspieler einwechseln musste. Die Leistung der Jungs war aber insgesamt in Ordnung, denn auch eigene Treffer waren möglich.                                       Weitere Fotos findet ihr HIER.

13.05.17 Landesliga Nord

Germania Olvenstedt – VfB Germ. Halberstadt II 0:5 (0:3)

Tore: 0:1 0:2 Tschiedel do Prado (11. 13.), 0:3 Kasal (33.), 0:4 Tschiedel do Prado (52.), 0:5 Krämer (85.)

„Kantersieg für Oberliga-Reserve“

Erfolg, Spaß und Unbekümmertheit scheinen unserem Team im Moment abhanden gegangen zu sein.

Dann kommen da noch Personalmangel und ein Spiel, wo trotz Bemühungen nichts klappen will. Dazu noch stark spielende und kompakt stehende Gäste, schon fängt man sich eine 0:5 Klatsche ein und im Umfeld wurde von einem Klassenunterschied gesprochen. Solch Tage gibt es, aber da muss man durch. Auf geht’s Germania, dass könnt ihr besser!                                      Weitere Fotos HIER.

09.05.17 Die Jugendabteilung informiert:

Update zur Saison 2017/2018

Die Planungen zur neuen Saison laufen auf Hochtouren und befinden sich in der finalen Phase. Ist diese abgeschlossen, möchten wir die Eltern und Jugendlichen gerne Anfang Juni (genaue Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben) über die neue Saison informieren. Bei derzeit aufkommenden Fragen bitten wir die Leitung der Jugendabteilung persönlich zu kontaktieren.  

Mit freundlichen Grüßen
Markus Goldmann

06.05.17 I.Herren Landesliga Nord
TuS S/W Bismark - Germania Olvenstedt 2:0 (1:0) Tore: 1:0 M.Metzger (32.), 2:0 C.Rämke (67.)

“Germania kann im Waldstadion nicht punkten".

Wieder ging es ohne Punkte/Tore nach Hause, denn beim TuS gab es für unsere Jungs wieder nichts zählbares. Dabei hatte man auch eigene Chancen, doch die wurden vergeben oder man scheiterte am guten Keeper. Durch diese Niederlage rangiert man, in der Tabelle hinter Bismark, auf dem 11. Platz.
Weitere Fotos findet ihr HIER.

29.04.17 I.Herren Landesliga Nord

Germania Olvenstedt - FC E. Wernigerode 1:1 (0:0)

Tore: 0:1 N.Schmidt (73.), 1:1 A.Bode (88.)

„Punkteteilung in Olvenstedt“.

Ein gerechtes Unentschieden am Ende, doch Germania musste lange auf den Ausgleichstreffer warten. In dem ausgeglichenen Spiel waren Torchancen Mangelware. Der kurz zuvor eingewechselte N.Schmidt nutzte einen Abspielfehler in unserem Mittelfeld zur Führung der Gäste. Germania stellte um und kam tatsächlich noch zum Ausgleichstreffer. Einen umstrittenen Freistoß von der Strafraumgrenze, zirkelte A.Bode (88.) gekonnt in den Giebel und brachte Germania den verdienten Punkt!  


29.04.17 II.Herren Stadtoberliga

Germania Olvenstedt II – HSV Medizin II 11:3 (8:2)

Tore: 1:0 Hallbauer(2.), 2:0 Stotzky(17.), 3:0 Stotzky(20.), 3:1 Förster(23.), 4:1 Heller(25.), 5:1 Stotzky(27.), 5:2 Förster(35.), 6:2 Hausmann(37.), 7:2 Hausmann(40.), 8:2 Gasch(42.), 8:3 Oyelami(59.), 9:3 Stotzky(62.), 10:3 Hallbauer(77.), 11:3 Nolte(85.)

„Reserve mit Kantersieg“.

Einen klaren Sieg konnte unsere II.Herren gegen den Tabellenletzten vom HSV Medizin II einfahren. Die Gäste waren bereits in der ersten Halbzeit überfordert und mussten dort bereits viele Treffer hinnehmen. Unsere Jungs spielten ihren Stiefel runter und so wurde es dann Zweistellig. GW Jungs.


22.04.17 I.Herren Landesliga Nord

SV Förderstedt – Germania Olvenstedt 0:1 (0:1)

Tore: 0:1 P.Kohrmann (17.)

„Germania gewinnt Auswärts“.

Nach langer Durststrecke endlich mal wieder ein Dreier. In einem mäßigen, aber spannenden Spiel behielt Germania die Oberhand gegen den SVF. Das Tor des Tages erzielte P.Kohrmann (17.) mit dem Kopf, nach Flanke von A.Bode. Im weiteren Spielverlauf gab es Chancen auf beiden Seiten, die nicht genutzt wurden. Damit konnten unsere Jungs den Abstand zu den Abstiegsplätzen wieder vergrößern und können gelassener in die nächsten Spiele gehen. GW Jungs.

Weitere Fotos HIER.


22.04.17 Kleinfeld Stadtliga

Germania Olvenstedt – Post SV 1:5 (0:1)

Tore: 0:1 T.Garz (30.), 0:2 R.Pecht (41.), 1:2 S.Rusche (50.), 1:3 D.Häseler (51.), 1:4 R.Pecht (52.), 1:5 D.Conrad (58.)

„Klare Niederlage unserer Kleinfeld-Kicker“.

Gegen Post war heute nicht viel zu holen, doch bis zur Halbzeit konnten unsere Jungs das Spiel offen gestalten. Nach dem Wechsel bauten die Gäste die Führung aus und konnten die Punkte verdient mit nach Hause nehmen. Weiter geht’s Jungs.


18.04.17 Probetraining der Jugendabteilung

"Erfolgreiches Probetraining für Germania Olvenstedt".

Am heutigen Dienstag absolvierte die Jugendabteilung von Germania Olvenstedt ein erfolgreiches Probetraining für alle Altersgruppen. Bei kalten Temperaturen heizten unsere Trainer Ronny Otto, Florian Wolny, Thomas Dörfer, Germain Rosa, Richard Hartmann und Manuel Herzog den alten und zukünftigen Germanen ordentlich ein. In verschiedenen Gruppen wurden individuelle und altersgerechte Übungen durchgeführt. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten und hoffen einige neue Mitglieder in unseren Reihen begrüßen zu können. (M.G.)


15.04.17 I.Herren Landesliga Nord

Germania Olvenstedt – Union Schönebeck 1:3 (1:2)

Tore: 1:0 A.Bode (5.), 1:1 M.Braunert (40.), 1:2 M.Herzog (45. Elfm.), 1:3 P.Glage (48.)

„Germania kann Abwärtstrend nicht stoppen“.

Hoffnungsvoller Beginn, denn A.Bode (5.) konnte mit einem direkt verwandelten Freistoß, die Olvenstedter Führung erzielen. Im weiteren Spielverlauf war man Ebenbürtig, doch kurz vor der Pause der Doppelschlag vom Spitzenreiter, innerhalb von nur 5 Minuten. Nach dem Wechsel die Chance für M.Frank (48.), doch der Abschluss war zu schwach. Im direkten Gegenzug das 1:3, der Gast nutzte seine Chancen und unglücklicher konnte es für Germania nicht laufen. Unsere Jungs waren weiter bemüht und auch verbessert zur Vorwoche, doch die kompakten Gäste brachten den Sieg letztendlich sicher nach Hause. Weiter geht’s, Schwarz-Rot Germania! 


08.04.17 I.Herren Landesliga Nord
FSV G/W Ilsenburg - Germania Olvenstedt 1:0 (0:0)
Tore: 1:0 S.Fabich (85.)

„Zu wenig, um Punkte mitzunehmen“.

Eine durchschnittliche Leistung reichte heute nicht, um Punkte aus Ilsenburg zu holen. Wir waren vor dem Tor nicht zwingend genug, konnten uns im Spielverlauf und vor allem in der 2. Halbzeit zu wenige Chancen erarbeiten. Der Gastgeber war sicher nicht besser, hatte aber in der 85. Min S.Fabich, der den Ilsenburger Siegtreffer erzielte. Wenn man nicht weiter unten reinrutschen möchte, sollte man ab sofort wieder mehr Olvenstedter Tugenden an den Tag legen. Das war heute einfach zu wenig Biss, Wille und Kampf. Es gibt keine Gegner die uns Punkte schenken, denn die muss man sich verdienen. Wir liegen nur noch 9 Punkte von einer möglichen Abstiegs-Relegation entfernt. Das ist hier kein schlecht machen, sondern ein Weckruf. Nächste Woche kommt nur der Spitzenreiter, den sollte man mal zeigen, wer Olvenstedt eigentlich ist!!! Schwarz-Rot-Germania


01.04.17 I.Herren Landesliga Nord

Germania Olvenstedt – SV Med. Uchtspringe 0:3 (0:1)

Tore: 0:1 M.Stoppa (36.), 0:2 0:3 M.Brinkmann (85. 89.)

„Leider kein Aprilscherz“.

Unser Landesliga-Team unterlag heute den Medizin-Männern aus Uchtspringe. Die gegen den Abstieg kämpfenden Gäste, konnten überraschend 3 Punkte aus der Jahnstrasse entführen. Bei Germania lief heute nicht viel zusammen.

So fing man sich 2 der 3 Treffer in der Schlussphase ein, als man Offensiver agierte. Solch Tage gibt es!

Weiter geht’s dann kommende Woche in Ilsenburg.


28.03.17 E-Jugend

Am morgigen Mittwoch um 17:00 Uhr erhält unser Team Tickets von der LVM-Versicherung. Überreicht werden diese von zwei FCM-Profis, die sicher auch Zeit für Autogramme haben werden. Diese Tickets berechtigen dann zur Teilnahme am LVM-Kindertag in der MDCC-Arena. Dort sitzen dann über 300 Kinder, die von den LVM Agenturen eingeladen wurden und können ein Spiel der 3.Liga von der dafür reservierten Tribüne verfolgen. Wer Lust und Zeit hat, kann gern auf dem Sportplatz in Olvenstedt vorbeischauen.

18.03.17 II.Herren Stadtoberliga

Germania Olvenstedt II – SV Seilerwiesen 7:1 (5:0)

Tore: 1:0 M.Irrgang (15.), 2:0 M.Stotzky (17.), 3:0 S.Hallbauer (27.), 4:0 M.Stotzky (42.), 5:0 S.Hallbauer (45.), 5:1 D.Wesemeier (47.), 6:1 M.Stotzky (65.), 7:1 R.Bendin (81.)

„Reserve mit Kantersieg“.

Mit diesem Sieg konnten wir das Hinrunden Ergebnis ausbügeln.

Wir begannen schwungvoll und hatten auch schnell gute Torchancen, die anfangs kläglich vergeben wurden. M.Stotzky (r) und sein Sturmpartner S.Hallbauer (l) (siehe Foto), machten es dann aber besser, sie erwischten einen guten Tag. Die weiteren Treffer erzielten M.Irrgang und R.Bendin. Insgesamt eine gute Leistung vom gesamten Team.

18.03.17 I.Herren Landesliga Nord

FSV Heide Letzlingen – Germania Olvenstedt 2:3 (2:1)

Tore: 1:0 F.Schlamann (19.), 2:0 K.Knackmuß (24.), 2:1 F.Reichert (45.+1), 2:2 2:3 A.Bode (56. 87.)

„Germania dreht das Spiel.“

Schlechter Start in Letzlingen! Schnell brachten F.Schlamann (19.) und K.Knackmuß (24.) den Gastgeber mit 2:0 in Führung. Praktisch mit dem Pausenpfiff konnte F.Reichert (45.+2) den Anschluß erzielen. Nach dem Wechsel wurden die Olvenstedter Bemühungen belohnt. Germania-Goalgetter A.Bode (56. 87.) stellte mit seinen beiden Treffern auf 2:3 und brachte damit unsere Jungs auf die Siegerstraße. 


11.03.17 D-Jugend Stadtklasse

Germania Olvenstedt - MSV Börde II 2:2

Tore: 1:0 D.Abraham (9.), 1:1 M.Rebone (26.), 1:2 V.Farivar (41.), 2:2 I.Fazliu (47.)

„Rückrundenstart der D-Jugend “.

Mit einem Unentschieden gegen MSV Börde II startete unsere D-Jugend in die Rückrunde. Unser Team startete leicht favorisiert in die Begegnung und wollte einen Dreier einfahren.

Durch D.Abraham (lt.Fussball.de) ging Germania in Führung. Allerdings drehte Börde das Spiel und konnte in der 41. Minute in Führung gehen. Sechs Minuten später gelang Imer Fazliu das 2:2 und damit der Endstand. Am Ende stand aufgrund mangelnder Chancenverwertung und leichter Überlegenheit auf Seiten der Germanen, ein dennoch leistungsgerechtes Unentschieden zu Buche. (M.G.)

11.03.17 I.Herren Landesliga Nord

Germania Olvenstedt – SV Irxleben 0:2 (0:0)

Tore: 0:1 P.Stier (61.), 0:2 K.Köhler (85.)

„Heimniederlage im Derby“.

Germania hätte heute wohl noch Stunden spielen können, ohne einen Treffer zu erzielen. Unsere Jungs waren einfach nicht zwingend genug, konnten sich keine klaren Chancen erarbeiten.

In dem fairen und ansehnlichen Spiel konnte P.Stier (61.) den SVI in Führung bringen. K.Köhler (85.) machte dann, mit einem tollen Schuss in den Giebel, den Sack zu. Am Ende ein verdienter Sieg der Gäste. Germania muss im Spiel nach vorn wieder zu alter Stärke finden, um bei den kommenden Aufgaben erfolgreicher zu sein.


11.03.17 II.Herren Stadtoberliga

Germania Olvenstedt II – RS Sudenburg 2:3 (1:2)

Tore: 1:0 M.Stotzky (3.), 1:1 1:2 1:3 D.Fehlhauer (25. 30. 83.), 2:4 S.Hallbauer (90.)

„Auch die Reserve verliert“.

Auch unsere II. musste sich heute geschlagen geben. Gegen die Sterne reichte eine 1:0 Führung nicht aus, denn D.Fehlhauer netzte 3x für sein Team. Mehr als der Anschluss kurz vor dem Ende gelang nicht.

Mund abputzen und weiter geht’s.


04.03.17 I.Herren Landesliga Nord

TSG Calbe – Germania Olvenstedt 4:2 (3:1)

Tore: 1:0 L.Michaelis (15.), 2:0 L.Dübecke (27.), 2:1 A.Bode (29.), 3:1 A.Schultz (45+1), 4:1 L.Dübecke (57.), 4:2 F.Dethlefsen (73.)

„Niederlage beim Spitzenreiter“.

Leider musste unser Landesliga-Team in Calbe eine Niederlage einstecken. Die agilen Gastgeber nutzten bereits in der ersten Halbzeit unsere Fehler rigoros aus. Nach dem nicht unverdienten Anschlusstreffer zum zwischenzeitlichen 2:1 durch A.Bode, bekam man Oberwasser und drückte auf den Ausgleich. Doch praktisch mit dem Halbzeitpfiff erhöhte die TSG wieder. Nach dem Wechsel dann das schnelle 4:1 der Gastgeber. F.Dethlefsen konnte zwar noch einmal verkürzen, aber mehr ging heute leider nicht. Gute Besserung auch von dieser Stelle an R.Willner, der leider nach einem Zusammenprall verletzt ausscheiden musste.


25.02.17 I.Herren Landesliga Nord

Germania Olvenstedt – Kreveser SV  2:0 (2:0)

Tore: 1:0 N.Pieper (20. ET.), 2:0 A.Bode (28. Elfm.)

Gelungener Rückrundenstart gegen den KSV“.

Es lief zwar noch nicht alles rund, aber die Punkte blieben verdient in Olvenstedt. Germania mit Arbeitssieg und Steigerungspotential für die kommenden Aufgaben. Mit Calbe und Irxleben warten starke Gegner. Weitere Fotos findet ihr auf unserer Facebookseite.

+++ www.germolv.de +++
... lade Modul ...

Sponsor der Homepage